Button

Sth Karl (als Kind mit "C" geschrie-ben) ROCHOLL, Sohn des Karl  ROCHOLL [08011000und seiner Gattin Sophie geb. MÖBIUS. Karl (Sohn) besuchte die Schule zu Lüdenscheid und das Gymna-sium zu Arnsberg i.Wfl.. 1859 studierte er zu Heidelberg Rechts-wissenschaft. Die Referendarzeit verbrachte er in Hamm i.Wfl. und war Assessor zu Stickhausen (Oldenburg). Als Amtsgerichtsrat beendete er seine Karriere in Berlin.

0901200_Carl_Rocholl.jpg

EP Therese ROCHOLL, geb. BISCHOFF, deren Vorfahren vgl. AhLi 29.

Kinder zu Berlin geb. ev.:

09012001►10021000  Sophie Henriette ☞Hedwig, 05.10.1884, † (_).

09012002►10022000  Hermann, 27.05.1886(_).

09012003    Gerhard, 06.12.1887bei Cambrai (F) 29.07.1916, Assistenzarzt beim 1. Garde-Ref.-Rgt. – Er besuchte das

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium zu Berlin bis zur Reifeprüfung, Student der Rechtswissenschaft zu Berlin, danach der Medizin zu Tübingen, ledig.

Karl Rocholl
(1840–1905) [09012000]

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B