Sth Ferdinand ROCHOLL, Sohn des Otto ROCHOLL [0800900] und seiner Gattin

aus 1. Ehe Caroline geb. K. Ferdinand war Justizrat Dr. jur., Rechtsanwalt und Notar zu Kassel. Rechtswissenschaft studierte er in Marburg und Heidelberg (13.12.1867). Teilnahme am Krieg 1870/71 (Hus.-Reg.14, Rote-Adler-Orden IV. Kl.)

EP1 Marie Wilhelmine Johanna ROCHOLL, geb. PETERS. Deren Vorfahren vergleiche AhLi 28.

EP2 Marie ROCHOLL, geb. BÖDICKER, Tochter des Christian BÖDICKER, Oberst zu (_u.s. Gattin Johanna SCHAUMBURG

Kinder [01] zu Rinteln, [02 bis 07] zu Kassel geb., [01 und 02] luth., [03 bis 07] ref.:

- aus I. Ehe mit Johanna ROCHOLL geb. PETERS:

09008001►10013000  Hermann, 05.02.1878, † (_).

09008002►10014000  Hertha, 24.06.1880 (_).

- aus II. Ehe mit Marie ROCHOLL geb. BÖDICKER:

09008003   Kurt20.05.1888(_), ledig zu Haina (Anm.: Es handelt sich vermutlich um Hof Haina).

09008004   Edgar11.10.1889, † auf Malta 17.10.1918 in englischer Kriegsgefangenschaft,

Plantagenbesitzer in Ostafrika und dort als gedienter Feldartillerist auch Kriegsteilnehmer – ledig. 

09008005►10015000 Ilse, 30.07.1891 (_).

09008006   Erwin15.07.1896, Dr. jur. und Rechtsanwalt zu Kassel; ⚭ Kassel 28.03.1932 mit

Helene BENNINGHO(geschiedene VON KORFF), Emmelsum bei Wesel 19.09.1888, Tochter

des Bernhard BENNINGHOF, Gutsbesitzer zu Emmelsum, und seine Gattin Helene BEYER. – Kinderlos.

09008007   Walda, 10.10.1897, † (_). Dr. rer. pol. zu Mannheim. – Bis 1926 zu Kassel, danach in der Fürsorge beim Land-

ratsamt zu Fritzlar tätig, dann Leiterin eines Fröbelseminars zu Mannheim, ledig.

Ferdinand Rocholl
(1847–1919) [09008000]

0900800_Ferdinand_Rocholl.jpg
0900804_Edgar_Rocholl.jpg

Edgar Rocholl
(1889–1918) [09008004]

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B