Ewald Rocholl

(1848– X1870) [08058001]

0805701_Ewald_Rocholl.jpg
0805700_Friedrich_Rocholl.jpg

Sth Anton Heinrich ☞Fried-rich ROCHOLL, S. d. Johann

Carl ☞Theodor R'L[070480

00] u. dessen Gattin Dorothea

SASSE. Friedrich besuchte das Gymnasium zu Soest und studierte zunächst Theologie zu Berlin und trat am 12.02. 1832 in den Militärdienst ein, aus welchen er am 14.04.1864 als Major ausschied. (Details über seine militärische Laufbahn siehe Anh. 54)

EP Johanna Louise Dorothea Friederike BÖDDECKEgb. R'll (vgl. [08031006]).

Kinder [01] zSoest, [02] + [03]

zu Jülich geboren, evangelisch:

08058001 Theodor Friedrich ☞Ewald Adolph, 04.09.1848, X† Bellevue vor Metz 09.10.1870

(in der Schlacht bei Bellevue wurde er am 07.10.1870 schwer verwundet), Lieutenant im Inf.-Reg. 19  zu Görlitz, ledig. 

08058002►09084000 Peter Heinrich Florenz Friedrich, 12.12.1851, † Dresden 11.05.1935.

08058003   Theodora Ferdinandia Alexandrina Dorothea, 13.05.1860, † Kalk bei Köln

03.11.1913, dort Krankenschwester, ledig.

Friedrich Rocholl
(vermutlich) mit Sohn Ewald

(1809– 1883) [08058000]

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B