Sth Heinrich Wilhelm ROCHOLL, Sohn des Gerhard Heinrich R'LL [07003000u. seiner Gattin Helena Katharina geb. BRÜNING trat als junger Mann in österreichische Militärdienste, kehrte nach Ablauf seiner Verpflichtungen wieder in die Heimat zurück und wurde um 1803 Sekretär der Immediat-Sicherheits-kommission (gegen das Räuberwe-sen) zu Bochum, 1805 Kreissekretär und erster Beigeordneter zu Kamen i. Wstf., später Privatsekretär und Administrator beim Freiherrn von PLETTENBERG zu Heeren in West-falen, 1816 Bürgermeister zu Unna.

EP1 Johanna Louise Elisabeth ROCHOLL geb. LENZMANN. Tochter des

(_) Lenzmann, Rezeptor zu Kamen, u.s. Gattin (_).

EP2 Johanna Sophia Wilhelmina ROCHOLL geb. HOFIUS, Todesdaten unbekannt;

deren Vorfahren siehe AhLi. Nr. 17. 

Kinder, evangelisch:

– aus 1. Ehe mit Johanna Louise Elisabeth:

08002001   Sophia Henrietta Wilhelmina Friederica, Kamen 06.01.1807, † ?jung.

– aus 2. Ehe mit Johanna Sophia Wilhelmina:

08002002►09001000, August Johann Peter Theodor, Kamen 16.10.1810, † Münster 22.05.1845.

08002003   Adelheid Karoline Albertine Friederike, Heeren 03.03.1815, † Unna 14.06.1825

Button

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B