Sth Friederike Elisabeth Anna MÖBIUS geb.  ROCHOLL, Tochter des Adolph Wilhelm ROCHOLL [0600700] und seiner Gattin Sophie BASSE.

EP Ernst Anton Ludwig MÖBIUS, Professor (Altphilologe) zu Detmold, Sohn des Johann August MÖBIUSABT 1730 in Mühltroff in Sachsen, † (_), Magister, 1764 Pfarrer und Philosoph zu Uhlstedt, heute (2021):  Uhlstädt-Kirchhasel (S.d. Johann August  MÖBIUS★ um 1700, † (_); Kgl. Preussischer Chur-Sächsischer Kammerprokurator über das  Voigtland, Kreis-General-Uccife-Inspektor (Aussenhandels-Inspektor) und Rechts-konsulent zu Mühltroff. ⚭ am 17.07.1764 Christiane Elisabeth MAYER in Schlettwein (Thü-ringen); ★ 26.05. 1745 in Schlettwein, † (_), Tochter des Karl

 

August MAYER★ Rotersdorf 02.02.1707. (Anm.: Mit Rotersdorf wird vermutlich das heutige Rodersdorf in Sachsen-Anhalt gemeint sein, welches auch nicht allzuweit von Mühltroff bzw. auch von Schlettwein entfernt ist), † Schlettwein 02.03.1780, Pfarrer zu Schlettwein (Sohn des Gottfried Jeremias MAYERAdjunktus zu Rodersdorf, und seiner Gattin Johanna Elisabeth gb. MAYER); ⚭ 1732 mit Susanne Elisabeth LÖBER?Stauchhauffen, † (_).

Kinder MÖBIUS zDetmold geboren, reformiert.

07011001 Sophie Konradine Karoline★ 08.12.1808, †04.05.1883; ⚭ Detmold 03.11.1835 mit Karl Wilhelm ROCHOLL,

vgl. [08011000] – Kinder siehe dort.

07011002 Wilhelmine, ★ 04.06.1811, † Soest 27.07.1899, Lehrerin zu Soest, vordem zu Koblenz und Lennep, ledig.

07011003 Antonie, 06.06.1815, †  Detmold 07.07.1827.

07011004 Karl Wilhelm Ludwig, 25.07.1819, † Detmold 01.03.1820

07011005 Louise, 22.05.1821, † Soest 03.11.1857, ledig zu Soest.

 

NEXT

BACK

W@D

IVZ 07

Datenspeicher.png

IVZ ∑

W@B