Sth Petrus ROCHOLL – Sohn des Peter (Enkel) ROCHOLL [04006000] – reformiert Prediger zu Radevormwald, 1695 rheinischer Student am Gymnasium illustre zu Bremen, 1701 Prediger zu Heiligenhaus, 1705 zu Mettmann, 14.05.1710 an Stelle des „berühmten“ Predigers Friedericus Adolphus Lampe nach Duisburg berufen (Amtsantritt Sept. 1710).

Ep Anna Marggarethe ROCHOLL geb. HOLTHAU-SEN, Tochter des Adolf HOLTHAUSEN, ref. Hückeswagen ABT 1638, ▭ 07.03.1721, Pfarrer zu Hückeswagen, ⚭ Maria ECK, 1639, ▭ Wermelskirchen 07.03.1721, (Tochter des Roderich ECK, 1600, ▭ Wermelskirchen 20.01. 1665, Kaufmann „auf dem Gaden“ zu Wermelskirchen; ⚭ 1634 mit Katharina FILDAHN, 1610, ▭ Wermelskirchen 03.02.1695).

Kinder [01] und [02] zu Mettmann, [03] zu Duisburg geboren, reformiert:

05002001   Anna Maria Adelheid 27.01.1706, † (_), ⚭ Duisburg 23.11.1745  mit Abraham Henrich FRANCIUS★  Ratin-

gen 28.04.1699, † Bislich, bei Wesel 10.02.1768, Pfarrer zu Wesel von 1729 bis 1768, Sohn des Petrus FRANCIUS,(_), †(_) 27.11.1703, reformiert, Pfarrer von 1680 bis 1703 zu Ratingen; ⚭ (prokl.) Duisburg 04.12.1695 mit Anna Margaretha von ELßWIECK, Duisburg 03.04.1670 reformiert, † (_), (Tochter des Abraham von Elßwieck, (_), zu (_), und seiner Gattin Katharina UFF EM HOFF), kinderlos. – Abraham HenricFRANCIUS war in 1. Ehe (Duisburg 24.09.1732) mit der Base seiner 2. Gattin Maria Margaretha ROCHOLL [0500100106001000] verheiratet.

0500200206004000 Johannes Henricus,  15.12.1707, † 29.09.1750.

0500203   Anna Margaretha, 〰 12.04.1711, † [_] , ⚭ (prokl.) Duisburg 04.11.1760 mit Johann Wilhelm BERKENKAMP,

 Duisburg 02.01.1720, † Duisburg 28.05.1795, Chirurg zu Duisburg (er ⚭ 29.07.1750 mit Sibilla PORTMANN), kinderlos.  

 

NEXT

BACK

W@D

Datenspeicher.png

IVZ

W@B